SLAM@SCHOOL

Zum ersten Mal überhaupt konnten an Berner Oberstufenschulen Intensiv-Poetry-Slam-Workshops durchgeführt werden.

Im Rahmen des Projekts “Slam@School” wurde während vier Wochen der Deutschunterricht gepimpt und die rund 240 Acht- und NeuntklässlerInnen wurden von erfahrenen Poetry Slammern in die Geheimnisse des Wort-Sport-Rock’n'Roll eingeweiht. Dabei hatten sie alle ein Ziel vor Augen:

am abschliessenden Schul-Slam mit dem hart erarbeiteten Text und der einstudierten Performance das öffentliche Publikum für sich zu gewinnen.

Eine Reportage aus dem Klassenzimmer.

 

 

www.pokenword2502.ch

Die Schule in Oberbühren, Bern

Der letzte Workshop Tag beginnt

Die Texte werden nochmal überarbeitet

Und anschliessend von jedem nacheinander vorgetragen

In Gruppen wird über die Vergabe der Bewertung debattiert

 

Punktevergabe